Unsere Kreistags-kandidat*innen

Nicht nur ein neuer Rat, sondern auch unsere Kreistagsabgeordneten wurden am 13.09.2020 neu gewählt. Dabei wurd Ochtrup in zwei Wahlbezirke aufgeteilt. Es gab Ochtrup (Wahlbezirk 6) und Ochtrup II/ Wettringen (Wahlbezirk 7). Für unseren GRÜNEN Kreistag haben wir zwei hervorragend geeignete Personen in unserer Kreismitgliederversammlung gewählt.

Wahlbezirk Ochtrup (Wahlbezirk 6)

Alexandra Schoo

Sachkundige Bürgerin

33 Jahre alt, geboren in Münster

Kreistags- Reservelistenplatz: 15

verheiratet, 2 Kinder
Beruf: Traumapädagogin und Traumazentrierte Fachberaterin DeGPT/ FvTP

Foto: Greta Fehmer

Alexandra Schoo ist Ortsverbandssprecherin in Ochtrup. Sie setzt sich vor Ort engagiert für Frauen in der Politik und Kinder- und Jugendliche ein. Gleichzeitig fordert sie eine Beendigung der Atommülltransporte.

Für die neue Legislatur unterstütz Alexandra die Kreistagsfraktion als Sachkundige Bürgerin vorallem in Sozialen Themen.

Zu ihren Beweggründen sich auf Kreis- Ebene zu engagieren sagt sie:

„Kommunalpolitik ist, was Du daraus machst. Unsere Gesellschaft ist bunt und divers. Es ist wichtig auch Stadträte und Kreistage bunt und divers zu gestalten. Nur so haben wir die Chance Politik für die Menschen vor Ort zu machen und das Leben aller Menschen vor Ort zu verbessern.

Die Klimakatastrophe schreitet weiter voran. Wir wissen das. Wenn meine Kinder mich später einmal fragen, was ich dagegen unternommen habe, möchte ich eine Antwort geben können, auf die ich stolz bin. Egal, wie diese ganze Sache ausgeht!

Und das bedeutet letztendlich auch, dass ich auf den Ebenen anfangen muss etwas zu verändern, wo ich die Chance dazu habe. Es reicht mir nicht mehr, nur meinen Alltag anzupassen. Ich muss und will mir auch die Mühe machen, Verantwortung zu übernehmen. Deshalb will ich in den Kreistag. „

Wahlbezirk Ochtrup II/ Wettringen (Wahlbezirk 7)

Nils Kockmann

Kreistagsabgeordneter

38 Jahre alt, geboren in Neuenkirchen

Kreistags- Reservelistenplatz: 12

verheiratet, 2 Kinder
Beruf: Teamleiter Energiewirtschaft

Foto: Einblick Fotografie

Nils Kockmann engagiert sich seit der Gründung des Ortsverbands Wettringen bei den Grünen. Seine politischen Schwerpunkte liegen in der Energie-, Umwelt- und Agrarpolitik.

Nils ist seit der neuen Wahlperiode Kreistagsabgeordneter und ergänzt die Kreistagsfraktion mit seinem ausgezeichnetem Fachwissen sehr gut.

Zu seinen Beweggründen sich für sein Engagement im Kreistags sagt er:

„Ich möchte heute die Antworten auf die Herausforderungen der Klimakrise mitgestalten, statt hinterher von den Katastrophen getrieben zu werden. Gute Antworten auf diese Herausforderungen müssen unsere natürlichen Ressourcen schützen, Erneuerbare Energien in den Vordergrund stellen und die Rechte von Menschen und Tieren ernst nehmen.

Damit wir, und unsere Kinder, auch in Zukunft gut in, und mit unserer Umwelt leben können reicht es nicht mehr, nur im privaten Umfeld dazu beizutragen. Die richtigen Rahmenbedingungen müssen gesetzt, und dann natürlich, wo nötig, auch kontrolliert werden.

Im Kreis Steinfurt setze ich mich daher z.B für eine bessere Ausstattung des Veterinäramtes ein. Besonders hoffe ich darauf die Rahmenbedingungen für einen Klimaneutralen Kreis im Jahr 2030 mitgestalten zu können. Hier können wir alle einen großen Beitrag dazu leisten im Klimaschutz voran zu gehen, und die damit verbundenen Innovationen und Unternehmen im Kreis zu halten und auszubauen.“